Turnierbericht vom Poolimate 07

Am 15./16. September 2007 stand bei den Himmelstürmern das Abschlussturnier der Outdoor-Saison, das Poolimix an. Neben dem Poolimix (Mixed-Turnier) fand gleichzeitig noch das Poolimate (Open-Turnier) in Darmstadt statt.

Bei traumhaftem Wetter versuchte man nach der harten Outdoor-Saison und der eine Woche zuvor nicht zufriedenstellenden MIXED-DM noch mal alles zu geben.

Das Turnier fing mit kleinen Unaufmerksamkeiten an, so dass schnell im 1. Spiel gegen die Mainzer eine leichte Nervositätauf beiden Seiten aufkam. Diese wurde aber schnell durch eine 3:0 Führung auf Seiten der Himmelstürmer abgelegt und ein erfolgreiches Wochenende begann. Endstand gegen die Mainzer 8:4.

Die nächsten Spiele gegen Dresden und Darmstadt waren von Cleverness und physischer Überlegenheit, dank unseres großen Kaders gezeichnet und wir schafften es unseren neuen Spieler durch Vertrauen in das Team zu integrieren.

Doch gegen Ultimate deLux (ein Team aus Luxemburg mit englischen Gastspielern) wurde uns das Leben nicht leicht gemacht. Es wurde ein mehr als sportlicher Kampf, der teilweise nach den Calls von Ultimate deLux nicht mehr dem Spirit of the Game entsprach. Nach sportlichem Ehrgeiz gezeichnet, gewannen wir nach Ablauf der Zeit das Spiel noch mit einem Punkt Vorsprung und hatten uns schon fürs Halbfinale qualifiziert.

Nach dem harten Spiel, bei dem wir viel Kraft aufwenden mussten, erwartete uns noch unser letzter Gruppengegner aus Münster. Wir lagen 0:3 hinten und wachten endlich wieder auf. Wir erinnerten uns an unsere Stärken und machten wieder mehr Dampf in der Defense. Münster war oft wacher und im Kopf schneller, als wir, aber wir schaffen noch das 7:7 und danach noch den Winnerpoint. Wir waren froh, dass der erste Tag so super lief.

Am Sonntag nach 5 Spielen in Folge im ersten Halbfinale ging es dann gegen Freiburg. Wir waren ausgeschlafener und machten gleich die ersten 2 Punkte in Folge. Fortan lief es wieder bei uns und wir ließen auch keine Unruhe im Spiel mehr aufkommen.

Das andere Halbfinale gewann Prag gegen Ultimate deLux und das Finale Himmelstürmer gegen Prag war perfekt. Wieder konnten wir auf einen großen Kader von 14 Leuten zurückgreifen und da die Prager nur 1 Auswechselspieler hatten, konnten wir sie müde laufen.

Trotzdem tolle Leistung, die das Prager Team übers ganze Turnier gesehen gezeigt hat und für uns Himmelstürmer war es ein gelungener Saisonabschluss.

Ergebnisse im einzelnen:

vs. Mainz-mix 8:4; vs. Dresden Deckel 8:2; vs. Darmstadt 10:2; vs. Ultimate deLux 7:6; vs. Indiscutabel 8:7; vs. Disconnection 8:4 (Halbfinale); vs. Prag 7 13:5 (Finale)

Platzierung:

  1. Himmelstürmer
  2. Prague 7Teambilder
  3. Ultimate de lux
  4. DisConnection
  5. Mainz-Mix
  6. InDISCutabel
  7. Fischbees
  8. Eintracht Frankfurt
  9. Pick-Up
  10. Drehst’n Deckel
  11. Mixed Ludendi
  12. Bonnsai